Der Trainings- und Spielbetrieb kann ab Dienstag den 13.01.2022 unter folgenden Bedingungen  durchgeführt werden:

 

Trainings- Spielbetrieb

– Aktive / Zuschauer / Begleitpersonen

  • Auf der gesamten Anlage gilt im Innen- und Außenbereich grundsätzlich die 2 G-Regelung.
    • Ausgenommen von dieser Regel sind Personen bis einschließlich 15 Jahren.
    • Aktive nicht vollständig immunisierte Sportler ab 16 Jahren können ebenfalls am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen, wenn Sie eine Erstimpfung erhalten haben und zusätzlich einen PCR-Test vorweisen können der nicht älter als 48 Std. ist. Ein Antigen-Schnelltest (Apotheke) reicht hier nicht aus!
    • Trainerinnern und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer sowie Physiotherapeutinnen und Therapeuten, die nicht immunisiert sind, können ihrer Tätigkeit dennoch nachkommen.
      Sie müssen aber, erstens, einen negativen Antigen-Schnelltest (Apotheke) vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf und, zweitens, eine medizinische Maske tragen.
  • Alle Personen auf der Anlage müssen damit rechnen, dass sie zumindest stichprobenhaft kontrolliert werden

 

Maskenpflicht / Abstandsgebot

– Aktive / Zuschauer / Begleitpersonen

  • Innerhalb geschlossener Räume gilt die Maskenpflicht. 
    • diese darf nur im „Gastrobereich“ am Sitzplatz und in der Kabine unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m abgenommen werden
  • Neben den Spielfeldern muss zueinander auf der gesamten Anlage der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden.

 

Personen die sich nicht an die geltenden Regeln halten müssen  und werden von der Sportanlage verwiesen!

 

 Darüber hinaus gilt immer die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW